Da die digitale Transformation im ehemals geschützten Gesundheitssektor rasch voranschreitet, stehen die Versicherungen in der ganzen Schweiz zunehmend unter Anpassungsdruck. Eine klare digitale Vision, die vollständig in die Unternehmensstrategie integriert ist, ist unerlässlich, um sich als Marktführer in der Digitalisierung zu positionieren. Open Web Technology unterstützte einen seiner Kunden dabei, dieses Ziel zu erreichen und sein digitales Potenzial zu entfalten.

Ausgangslage

Im Zuge der Überarbeitung der zukünftigen Unternehmensstrategie hat unser Kunde, eine Schweizer Krankenversicherung, bereits begonnen, sich mit der Digitalisierung zu befassen und eine Roadmap der aktuellen digitalen Initiativen zu entwickeln. Dabei handelte es sich vor allem um Basisvorhaben wie den Relaunch der Website und den Aufbau eines Kundenportals.

Da diese Initiativen nur lose miteinander verknüpft waren und es an einem Gesamtkonzept fehlte, wurde schnell deutlich, dass eine klare digitale Vision notwendig war. Open Web Technology wurde daher gebeten, diese Vision zu definieren und vollständig mit der Unternehmensstrategie in Einklang zu bringen. Schliesslich sollten auch die wichtigsten Schwerpunkte für die Umsetzung dieser Strategie skizziert werden. In diesem Zusammenhang wurden aktuelle technologische Trends wie Big Data, Wearables und IoT berücksichtigt.

Vorgehensweise

Unser Team schlug eine in unseren Projekten bewährte Methodik vor, die auf der Erfahrung mit Kunden aus dem Gesundheitssektor basierte, die vor vergleichbaren Herausforderungen standen. Ziel war es, in jedem Schritt der Strategiedefinition greifbare Zwischenergebnisse zu liefern.

1. Definition des Digitalisierungs-Frameworks

In einem eintägigen Workshop präsentierte unser Team zunächst aktuelle digitale Trends in der Versicherungsbranche und verwandten Branchen. Es folgte ein Überblick über den Stand der Digitalisierung beim Kunden. Schliesslich ging es darum, eine gemeinsame digitale Vision in Form eines Satzes (Claim) zu definieren und an der Gesamtstrategie des Unternehmens auszurichten.

2. Ausrichtung der digitalen Vision an der Unternehmensstrategie

Nach der Erstellung eines digitalen Claims analysierte unser Team die Gesamtstrategie des Kunden im Hinblick auf möglichen Einfluss der Digitalisierung. In der Folge wurde der bestehende strategische Rahmen rekonstruiert. So ist die Digitalisierungsstrategie nun integrierter Teil der Unternehmensstrategie.

3. Skizzierung der wichtigsten digitalen Fokusbereiche

Aufgrund der überarbeiteten Gesamtstrategie des Unternehmens wurden im Folgenden sechs Digitalisierungs-Schwerpunkte skizziert. Für jeden der Schwerpunkte wurden Ziele, relevante frühere Initiativen und die notwendigen nächsten Schritte festgelegt.

Unser Team hat zusätzlich die wichtigsten KPIs aufgelistet, um den Erfolg der vorgeschlagenen Initiativen zu messen. Darüber hinaus wurden Abhängigkeiten zu anderen Projekten und notwendigen Technologien identifiziert. Abschliessend wurde daraus eine Digitalisierungs-Roadmap zusammengefasst.

Ergebnis

Innerhalb weniger Wochen gelang es Open Web Technology, die digitale Strategie des Kunden in die Unternehmensstrategie zu integrieren und in einem Claim zusammenzufassen. Die identifizierten 6 digitalen Schwerpunktinitiativen werden unserem Kunden helfen sich als digitaler Marktführer im Krankenversicherungssektor zu positionieren.