energy provider

Lösen von Unternehmenshindernisse, die durch repetitive manuelle Aufgaben entstehen

Unser Kunde, ein führendes Schweizer Unternehmen im Energiesektor, verkauft eine Reihe von Energieprodukten und Heizsysteme. Das Unternehmen hatte sich neu zum Ziel gesetzt den Umsatz einer boomenden Energieproduktlinie in den nächsten 12 Monaten um das Zehnfache zu steigern. Bei einer Analyse des Verkaufsprozesses und des Geschäftsbetriebs unseres Kunden stellten wir aber fest, dass das Verkaufsteam Probleme hatte, die Anzahl der Verkäufe pro Jahr zu erhöhen entsprechend dem Ziel zu erhöhen. Ihr Verkaufsprozess umfasste zahlreiche manuelle Aufgaben, die mit technischen Hürden verbunden waren, welche durch die aktuelle Software des Unternehmens geschaffen wurden.

Abbildung eines neuen digitalen Verkaufsprozesses

Die größte Herausforderung für unseren Kunden bestand darin, mehr Verkäufe operativ abzuwickeln. In der Tat litt sein Prozess unter großen Engpässen, die seine Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit beeinträchtigten. Der Hauptengpass entstand durch die Integration des Kundenbeziehungsmanagementtools (CRM) mit den anderen digitalen Tools, die das Unternehmen verwendete. Die Integration führte zu einer Menge zusätzlicher manueller Aufgaben, wie z.B. das doppelte Erstellen desselben Meetings in verschiedenen Kalendern. Aufgrund dieser Ineffizienzen hatte das Team bereits die geschäftliche "Kapazität" seines Umsatzes erreicht. Wir konzentrierten uns auf die Definition ihres neuen Verkaufsprozesses, der durch eine maßgeschneiderte digitale Lösung unterstützt wurde. Unser Ziel war es, die bestehende Software und Website in eine Plattform zu integrieren, so dass die wichtigsten Verkaufsaktivitäten digitalisiert und zentralisiert wurden.

Erhöhung der Time-to-Market auf 16 Tage und Verbesserung der Kundenreise

Wir haben eine dedizierte digitale Lösung bereitgestellt, bestehend aus einer Website und einer Webanwendung, die darauf abzielte, Preisschätzungen anzubieten und Angebote für bestimmte Produkte zu generieren. Die Website der neuen Lösung ermöglicht Interessenten direkt einen Anruf oder einen Besprechungstermin zu beantragen. Zusätzlich ermöglicht sie dem zukünftigen Kunden dort einen Kostenvoranschlag anzufordern, indem er die nötigen Informationen über ein Formular angibt. Anschliessend erhält der Interessent seinen Kostenvoranschlag direkt per E-Mail. Alle Anfragen werden im Kundenbeziehungsmanagementtool (CRM) registriert und auf einem Dashboard sichtbar gemacht, so dass das Verkaufsteam diese Anfragen weiterverfolgen kann. Das Dashboard stellt somit ein zentrales Werkzeug für alle Lead-Management-, Vorverkaufs- und Vertriebsaktivitäten dar und beseitigt alle unnötigen manuellen Aufgaben und technischen Hürden, die beim alten Prozess vorhanden waren. Mit der neuen digitalen Lösung kann das Vertriebsteam von der Lead-Generierung bis zur Angebotsabgabe um 80 % schneller sein (von 27 Tagen auf 5 Tage).

Sofortige Bereitstellung von Angeboten und Offerten über eine App

Neben dem Dashboard für das Lead-Management haben wir eine Web-Anwendung speziell für den Verkäufer entwickelt. Anstatt mit einem Blatt Papier und einem Stift zu all seinen Besprechungen zu fahren, kann der Verkäufer jetzt ein Tablet mit der neuen Anwendung nutzten, die ihm hilft, all die geplanten Besprechungen seines Tages zu verwalten. Die Anwendung kann auch als Marketingwerkzeug verwendet werden, um Kunden Bilder und Videos anzuzeigen und somit die Erfahrung der Kunden vor Ort zu verbessern. Zusätzlich erlaubt die Anwendung auch dem Verkäufer aufgrund von Kundeninformationen sofort ein Angebot zu erstellen. Der Verkäufer gibt einfach alle Daten ein, die er während des Treffens sammelt, und sendet dann das Angebot, das er direkt vor Ort mit dem Kunden erstellt hat, per E-Mail.

Iterative Journey

  • Analyse der internen Verkaufsprozesse, um Daten von allen Beteiligten zu sammeln

  • Identifizierung der Schmerzpunkte der Mitarbeiter und der Kunden während des Verkaufsprozesses

  • Erstellung des interaktiven Designs der neuen digitalen Lösung mit Schwerpunkt auf der Verbesserung des Kundenerlebnisses und der Produkteinführungszeit

  • Definition der für die Implementierung der neuen Lösung erforderlichen technischen Elemente

  • Lieferung der neuen digitalen Lösung und des vollständigen Entwicklungsplans für ihre Umsetzung

 

Leads Dashboard
Price Quote
Salesman Application
lead

Leads, Sales Funnel und verbleibende Verwaltungsaufgaben auf einen Blick

Die für die Front-Office-Mitarbeiter konzipierte Monitoring-Plattform zeigt und kategorisiert alle Leads in Abhängigkeit von ihren Stufen im Sales Funnel. Sie gibt einen klaren Überblick über alle potenziellen Leads, die in Verkäufe umgewandelt werden könnten, sowie über die spezifischen verbleibenden Aufgaben.

customer

16

Tage weniger für die Umwandlung eines Leads in einen Kunden

application

1

Zentralisierte Anwendung für alle Verkaufsaktivitäten

time

50%

Reduzierung der für Vertriebsaufgaben aufgewendeten Zeit

Your contact

Cédric Debrunner

Partner

cdebrunner@openwt.com