Die Branche des Private Banking ist mit regulatorischen Zwängen, steigenden Kundenerwartungen und zunehmendem Wettbewerb konfrontiert. Erfahren Sie, wie OpenWT einer der führenden Privatbanken dabei geholfen hat, ihre Handelsaktivitäten umzugestalten, um in einem sich wandelnden Umfeld immer einen Schritt voraus zu sein.

Ausgangslage

Unser Kunde, eine führende Privatbank, steht in seiner Branche vor einer dreifachen Herausforderung:

  1. Regulatorische Beschränkungen der Kapitalisierungs- und Transparenzanforderungen,
  2. Margendruck durch Marktkonzentration, globalen Wettbewerb und das Aufkommen disruptiver Fintech-Akteure, die digitale Technologien nutzen,
  3. Hohe Kundenerwartungen an digitale Interaktionsprozesse, massgeschneiderte Anlagestrategien, hohes Leistungsniveau und niedrige Preise.

Daher begleiteten wir unseren Kunden bei der Transformation seiner Handelsaktivitäten, dem Kerngeschäft der Bank, um folgende Resultate zu erzielen:

  1. Sicherstellen, dass die Bank für die MIFID-2-Regulierung 2018 gerüstet ist,
  2. Optimieren der Betriebseffizienz durch Rationalisierung und Automatisierung von Front-zu-Back-Prozessen,
  3. Steigerung des Kundennutzen durch hoch personalisierte Finanzprodukte und Beratung.

Vorgehensweise

Wir verfolgten einen 3-stufigen Front-to-Back-Ansatz, um die Handelsaktivitäten der Bank zu transformieren:

  1. Analysieren: Wir haben eine umfassende Überprüfung der aktuellen Front-to-Back-Handelsaktivitäten durchgeführt, um Best Practices und Verbesserungsbereiche zu erfassen.
  2. Priorisieren: Wir haben Verbesserungsbereiche basierend auf dem Nutzen für die Bank und der effizienten Implementierung priorisiert. Anschließend strukturierten wir die ausgewählten Initiativen in Arbeitsabläufe und legten die Governance des Transformationsprogramms fest.
  3. Implementieren: Wir haben die verschiedenen Arbeitsabläufe durchgeführt und eine Governance etabliert. Dies führte zu schnell greifbaren Ergebnissen. Wir setzten unsere erprobten Methoden und Projektmanagementkompetenzen ein, um unseren Kunden bei der Implementierung zu unterstützen.

Um die Transformation erfolgreich zu gestalten, arbeiteten wir Hand in Hand mit den internen Mitarbeitenden der Bank und sorgten für die Abstimmung zwischen Sponsor, Projektmanagement und operativen Teams.

Ergebnis

Das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen der Bank und OpenWT umfasst drei Elemente:

  1. Die Bank ist bereit für die MIFID-2-Regulierung 2018.
  2. Die Handelsabteilung verfügt über Projektmanagementkompetenzen: Überprüfung von Rollen und Governance, gemeinsame Nutzung von OpenWT-Methoden für das Reengineering von Geschäftsprozessen und die Spezifikation von Tools.
  3. Die Digitalisierung wird als Hebel zur Verbesserung der operativen Effizienz und des Kundennutzens in den Mittelpunkt des Unternehmensziels gestellt: Ausarbeitung der IT-Roadmap für die Automatisierung und Rationalisierung von Front-to-Back-Prozessen, Überprüfung der Zielvorgaben für Finanzberatungskunden und vieles mehr.