Ausgangslage

Unser Kunde, ein führender Telekommunikationsanbieter, sah sich mit einem sich schnell verändernden Markt konfrontiert. Um seine Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, suchte unser Kunde nach alternativen Wegen der Softwarebereitstellung.

Open Web Technology wurde angefragt, die Entwicklung und Wartung der ausgewählten Software zu übernehmen, mit dem Ziel, Kosten und die Time-to-Market zu reduzieren und gleichzeitig eine gleichbleibend hohe Qualität der Softwarelieferung zu gewährleisten.

Vorgehensweise

Die betrachteten Softwarekomponenten waren stark in die Enterprise-Architektur eingebettet, so dass ein umfassendes Branchen-, Organisations- und Technologie-Know-how erforderlich war, um den Erfolg unserer Mission zu sichern. Dies wurde in den vier nachfolgend beschriebenen Schritten erreicht:

1. Transitionsphase

Zuerst führten unsere Experten eine vollständige Prüfung der bestehenden Architektur und der organisatorischen Prozesse durch. Dann übernahmen sie schrittweise mehr Verantwortung, indem sie eng mit dem Team des Kunden an den Entwicklungsaufgaben arbeiteten und diese (Verantwortlichkeiten) nach und nach übernahmen. Die Übergangsphase endete nach drei Monaten und beinhaltete einen kompletten Releasezyklus.

2. Übernahme der vollen Verantwortung

Nach dem Erwerb des technischen Know-hows und dem Aufbau unseres internen Netzwerks bestand unsere nächste Herausforderung darin, die Anwendung vollständig zu betreiben, zu warten und weiterzuentwickeln. Volle Verantwortung bedeutete auch Abhängigkeiten mit anderen Teams in der Organisation zu planen und wo immer möglich zu reduzieren. Zudem nahmen wir aktiv Einfluss auf die Entscheidungen der Organisation bei der Entwicklung des Architekturdesigns und den täglichen Betrieb.

3. Effizienzsteigerung

Nach dem ersten Release konzentrierte sich unser Team auf die Überprüfung der Lösungsarchitektur und des Lösungsdesigns, um die Effizienz der Softwareentwicklung zu erhöhen. Mit anderen Worten, die Funktionen wurden häufiger und transparenter für die Stakeholder bereitgestellt. Heute wird die Lieferpipeline optimiert und die Beziehungen zwischen den geschäftlichen, technischen und operativen Teams weiter verbessert bzw. neu aufgebaut.

4. Laufendes Projekt / Ausblick

Inzwischen erreichen die verwalteten Tools einen neuen Reifegrad. Der Kunde bittet uns, mit der Entwicklung von Prozessautomatisierungen zu beginnen, um Prozesskosten signifikant einzusparen. Unser Team ist jetzt ein vollwertiges Mitglied der technologischen Organisation, wir sind in strategische Entscheidungen eingebunden, und es wurden große Fortschritte erzielt, bei deutlich reduzierten Kosten.

Ergebnis

Dank Open Web Technology ist es unserem Kunden gelungen, die Entwicklungs- und Wartungskosten zu senken und gleichzeitig den Fortschritt bei strategischen Innovationen, wie z.B. der Prozessautomatisierung, zu erreichen. Als vertrauenswürdiger Partner haben wir die Lieferfähigkeit erhöht, ohne dabei die Codequalität zu verlieren. Unser Team ist nun ein wertvolles Mitglied der Technologie- und Innovationsorganisation.