Rechnungsplattform

Einzigartig in der Schweiz

Um die komplexe Verwaltung der Rechnungen zwischen den Leistungserbringern und den Krankenkassen zu bewältigen, hat der Kanton Waadt eine in der Schweiz einzigartige Lösung gewählt: Er hat eine zwischengeschaltete Stelle namens Centrale d'Encaissement des Etablissements Sanitaires Vaudois (CEESV) geschaffen. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, einerseits sicherzustellen, dass die Rechnungen der Leistungserbringer korrekt an die zahlenden Stellen weitergeleitet werden, und andererseits die an die Leistungserbringer zurückgezahlten Beträge zu verwalten. Jedes Jahr werden mehr als 250'000 Rechnungen im Wert von rund 1 Milliarde CHF über die Plattform abgewickelt. Noch bemerkenswerter ist, dass CEESV trotz der komplexen Anwendungsfälle in der Lage ist, diesen beeindruckenden Fluss mit nur 5 Personen zu verwalten.

Eine Webanwendung als zentrales Business-Tool

Der Kern des CEESV-Geschäfts und der Rechnungsverwaltung ist seine Webanwendung. Es handelt sich um eine benutzerdefinierte Plattform, die es den CEESV-Mitarbeitern ermöglicht, alltägliche betriebliche Aufgaben wie den Empfang und die Prüfung von Rechnungen, den Versand von Rechnungen an die Zahler oder den Empfang und die Bearbeitung von Zahlungen und Erstattungen durchzuführen. Die Entwicklung der heute noch genutzten Anwendung begann vor mehr als 7 Jahren. Bis heute ist OpenWT für die Entwicklung, Wartung und Unterstützung dieser komplexen Webanwendung verantwortlich.

App-Modernisierung: Sicherstellen, dass die Anwendung immer auf dem neuesten Stand ist

Im Laufe der Jahre hat sich die Anwendung weiterentwickelt, um den neuen geschäftlichen Anforderungen, technischen Updates und rechtlichen Anforderungen gerecht zu werden. In der Tat ist es von entscheidender Bedeutung, die Anwendung in dem sich schnell verändernden Umfeld, in dem sie eingesetzt wird, auf dem neuesten Stand zu halten. Um die neuen erforderlichen Funktionalitäten oder technischen Updates zu integrieren, wird jedes Semester ein Major Release durchgeführt. Nach mehreren Jahren guter Betriebsabläufe war jedoch eine eingehende Analyse erforderlich, um die Anwendung effektiv zu modernisieren und die zukünftige Entwicklung der Plattform zu planen.

Eine eingehende Analyse, die zu einer erfolgreichen Entwicklung führt

Dank unserer Blueprint-Methode haben wir den funktionalen und technischen Umfang der nächsten Hauptupdates definiert. Die Analyse zielte auf mehrere Verbesserungspunkte ab, wie zum Beispiel

  • Anpassung an neue gesetzliche Vorgaben: Mit der neuen Gesetzgebung werden die QR-Rechnungen bald obligatorisch und der BVR wird nicht mehr akzeptiert. Diese Änderung hat große Auswirkungen auf das Geschäft des CEESV, und die App musste diesen neuen Prozess unterstützen. Darüber hinaus erforderte dieser Stream eine enge Zusammenarbeit mit den Partnern des CEESV. Der Blueprint erlaubte es, die Umsetzung praktisch zu planen und sicherzustellen, dass alle Beteiligten aufeinander abgestimmt waren.
  • Bessere Benutzerfreundlichkeit der Anwendung: Eine weitere Analyse zielte auf die Verbesserung von UX und UI der Anwendung ab. Da die Entwicklung der Anwendung vor mehreren Jahren begann, haben sich die bewährten UX-Verfahren weiterentwickelt. Unsere UX-Experten gestalteten die Anwendung neu, um die Benutzerfreundlichkeit und das nutzerzentrierte Design der Plattform zu verbessern.
  • Das Unternehmen braucht Verbesserungen: Aus den Interviews, die während des Blueprints geführt wurden, konnten wir erkennen, wie einige Prozesse aktuell ablaufen und wie sie verkürzt und vereinfacht werden können. Bei der Analyse kamen wir auch zu dem Schluss, dass die Integration mit einigen Systemen und Diensten von Drittanbietern den Mitarbeitern des CEESV viel Mühe und Zeit ersparen würde.
  • Update des technologischen Stacks: Um die zukünftige Entwicklung der Plattform zu vereinfachen, war eine Migration auf die neueste stabile Version von Angular erforderlich. Diese Entwicklung ermöglicht neue Funktionalitäten aus der neuesten Version des Frameworks und reduziert den Entwicklungsaufwand für die nächsten Versionen. Der Blueprint ermöglichte es, den Entwicklungsaufwand für die neuen Streams und Anpassungen der Anwendung abzuschätzen. Schließlich konnten wir durch die Definition der funktionalen und technischen Spezifikationen sowie einer Roadmap die Entwicklungsphase in kürzester Zeit beginnen.

"Der CEESV spielt eine Schlüsselrolle in den Finanzströmen des Kantons Waadt. Dank der langjährigen Zusammenarbeit mit OpenWT können wir von einer effizienten Plattform profitieren, die uns bei unserer täglichen Arbeit als kleines Team unterstützt."

Olivier Rochat, Direktor des CEESV

Iterativer Prozess

  • Interviews mit den Interessengruppen, um die Bedürfnisse der Nutzer zu erfassen
  • Analyse der Auswirkungen der zukünftigen Entwicklungen
  • Neugestaltung der Plattform
  • Definition der funktionalen und technischen Spezifikationen
  • Abschätzung des Entwicklungsaufwands und der damit verbundenen Roadmap

Online-Rechnungen

250'000

Verwaltete Rechnungen pro Jahr

1 Milliarde

1 Milliarde

Schweizer Franken, die über die Anwendung transferiert wurden

unique web app

1

Webanwendung für die Abwicklung aller komplexen Finanzströme

Your contact

Cédric Debrunner

Partner

cdebrunner@openwt.com